Schwerpunkte

Nürtingen

Den Brauern über die Schulter geschaut

24.08.2018 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NZ-Aktion: Unsere Leser besuchten die Brauerei Dinkelacker in Stuttgart

Am Mittwochnachmittag fuhren 46 Gewinner unserer Leseraktion zur Dinkelacker-Brauerei nach Stuttgart. Dort gab es neben viel Wissenswertem über die Kunst der Bierherstellung und einer Brauereibesichtigung die Gelegenheit, die Produkte des Familienunternehmens unter professioneller Anleitung zu verkosten.

In der Entalkoholisierungsanlage wird alkoholfreies Bier hergestellt.
In der Entalkoholisierungsanlage wird alkoholfreies Bier hergestellt.

NÜRTINGEN/STUTTGART. Eine Brauerei kann ein Ort der Extreme sein – das durften unsere 46 Leser am Mittwochnachmittag in der Brauerei Dinkelacker feststellen. Denn während im Sudhaus in den Kesseln bei 105 Grad Celsius die Maische gekocht wird, liegen die Temperaturen im Eiskeller und in den Gärtanks knapp über oder sogar unter dem Gefrierpunkt. Dazwischen liegt viel Arbeit und fachmännisches Geschick der Braumeister, die aus den vier erlaubten Zutaten Hopfen, Malz, Hefe und Wasser die zahlreichen Bierspezialitäten des Hauses herstellen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Nürtingen