Schwerpunkte

Nürtingen

Dem Vater geht es gut

04.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(bg) Bundesfamilienministerin Kristina Schröder ist am Donnerstag Mutter einer Tochter geworden. Dazu vermeldete ein Blatt: „Vater, Mutter und Kind sind wohlauf“, in dieser Reihenfolge. Zunächst einmal an dieser Stelle einen Glückwunsch an die Ministerin zur unkomplizierten Geburt eines gesunden Kindes. Schön auch zu hören, dass der Vater die Geburt gut überstanden hat.

Was macht so ein Mann im Kreißsaal während einer Geburt aber auch durch! All das Blut und so, da kann dem werdenden Vater schon mal ganz schwarz vor Augen werden. Vielleicht fällt er ja um und verletzt sich am gynäkologischen Stuhl. Überhaupt, vielleicht war dem Mann während der ganzen Geburt so zittrig und schwach, dass er glatt das komplette Video verwackelt hat. Keiner hat sich um ihn in seiner Ausnahmesituation gekümmert, Ärzte und Hebammen haben sich ausschließlich mit der Frau befasst.

Und erst nach der Geburt. Während sich die Mutter schön im Bett ausruhen kann, muss der frischgebackene Vater hinaus in seine Stammkneipe und seinen Kumpels einen ausgeben. Da kann man schon froh sein, wenn ein junger Vater diese Tortur der Geburt unbeschadet überstanden hat und wohlauf ist.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Nürtingen