Schwerpunkte

Nürtingen

Das wechselhafte Wetter beschert ein mäßiges Erntejahr

20.01.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei der Mitgliederversammlung des Oberensinger Obst- und Gartenbauvereins gibt es zahlreiche Ehrungen

NT-OBERENSINGEN (st). Auf sein 120. Vereinsjahr kann der Oberensinger Obst- und Gartenbauverein zurückblicken und im Gegensatz zum allgemeinen Trend ist ihm vergönnt, nicht nur auf erfahrene frühere Mitglieder im Obstbau, bei denen die Eigenversorgung im Vordergrund stand, verweisen zu können. Vielmehr sind es gerade auch jüngere Männer und Frauen, die in den vorausgegangenen Jahren zum Verein stießen und als verjüngte Mannschaft als Fachwarte oder in der Vereinsführung sich auch der Natur- und Landschaftspflege annahmen. Bei der Mitgliederversammlung im voll besetzten Foyer der Friedrich-Glück-Halle wurden viele von ihnen für ihre langjährige Treue und Verbundenheit vom Verein, vom Kreisverband und vom Landesverband für Landschaft, Obst und Garten (LOGL) geehrt.

Vorsitzender Uwe Eisinger sagte zum abgelaufenen Obst- und Gartenjahr, dass 2019 als drittwärmstes Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 in die Geschichte eingegangen sei. Wechselhaftes Wetter und ein über Oberensingen hinwegziehender Starkregen im Juli habe den Obstbauern zu schaffen gemacht. Befall durch die Gespinstmotte, Trockenheit in der Wachstumsphase mit anschließender Nässe habe insgesamt zu einer nur mäßigen Apfelernte mit teilweise weniger als einem Zehntel der normalen Menge geführt. Birnen und Steinobst mit Ausnahme von Mirabellen seien besser dran gewesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 45% des Artikels.

Es fehlen 55%



Nürtingen