Schwerpunkte

Nürtingen

Das Silvester-Feuerwerk fällt in Nürtingen wieder relativ verhalten aus

03.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Wie bereits vor einem Jahr ist vor Silvester wieder der Verkauf von Feuerwerkskörpern verboten worden. Wer trotzdem böllern wollte, musste auf Restbestände zurückgreifen oder sich die explosiven Artikel aus dem Ausland beschaffen. Daher war es nicht verwunderlich, dass die Silvesternacht in Nürtingen wieder etwas ruhiger als in den Vorjahren ablief. Der Willkommensgruß für das Jahr 2022 fiel relativ verhalten aus. Ganz auf Raketen und bunte Lichter verzichten wollten aber nicht alle. So war dann doch vom Ersberg aus ein Blick auf die Nürtinger Innenstadt mit vereinzelten Feuerwerken zu erhaschen. Auf dem Ersberg hatten sich zur Jahreswende auch einige Jugendliche sowie ältere Paare eingefunden, um den Jahresanfang zu feiern und dabei den schönen Ausblick zu genießen. lcs Foto: Miskic

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit