Nürtingen

Das Roßdorf hat einen Bürgerausschuss

06.05.2019 00:00, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein Drittel aller Wahlberechtigten gab am Sonntag eine Stimme für die Interessenvertretung ab

Während im ganzen Nürtinger Stadtgebiet gestern der neue Oberbürgermeister gewählt wurde, gingen die Roßdorfer aus noch einem anderen Grund zur Wahl: Sie haben die zehn Mitglieder ihres Bürgerausschusses bestimmt. Stadtrat Professor Klaus Fischer ist Stimmenkönig.

NÜRTINGEN. Insgesamt standen 21 Kandidaten zur Wahl, sich für die Vertretung der Bürgerschaft wählen zu lassen. Allein diese Zahl zeigt die Bedeutung, die eine Interessenvertretung für die Roßdorfer hat.

„Die Wahlbeteiligung lag bei 28,6 Prozent“, sagte der ehemalige Stadtrat Dr. Hans-Wolfgang Wetzel. Er ist in der Vorbereitungsgruppe, welche die Wahl des Ausschusses angestoßen hat. „Natürlich habe ich mir mehr erhofft, aber man muss das positiv sehen: Fast ein Drittel ist doch sehr engagiert.“ Stimmenkönig ist Stadtrat Professor Klaus Fischer. 713 Bürger haben ihn gewählt. Auch Biluge Mushegera, Olaf Hess, Armin Rieger, Heinz Heer, Jürgen Keller, Michael Ocks, Steffen Finger, Dieter Harlos und Denis Siemens sind im Ausschuss.

Das Ergebnis ist erst einmal nur vorläufig


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Nürtingen