Schwerpunkte

Nürtingen

Das Privileg, den Glauben zu teilen

21.08.2020 05:30, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab September ist Rebekka Elwert die neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Zizishausen

Mit erst 30 Jahren steht Rebekka Elwert vor einer Herausforderung: Sie wird ab dem 1. September die Kirchengemeinde Zizishausen leiten und betreuen. Momentan ist sie noch Vikarin in Köngen. Auf ihre Arbeit mit den Menschen im Nürtinger Stadtteil freut sie sich.

Rebekka Elwert ist ab dem 1. September Pfarrerin in Zizishausen. Foto: privat
Rebekka Elwert ist ab dem 1. September Pfarrerin in Zizishausen. Foto: privat

NT-ZIZISHAUSEN. Die junge Frau ist auf der Ostseeinsel Usedom in einem Pfarrershaushalt aufgewachsen. „Ich kenne beide Seiten der Arbeit und weiß, dass sie eigentlich nicht besonders familienfreundlich ist“, so Rebekka Elwert. Das Studium der Theologie reizte sie jedoch und so entschied sie sich dazu, nach Hamburg zu gehen: „Ich dachte mir, dass ich es einfach mal ausprobiere. So richtig festlegen wollte ich mich noch nicht. Ich bin sehr offen gegenüber dem, was noch kommt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Nürtingen