Anzeige

Nürtingen

Das Licht der Hoffnung strahlt wie eh und je

14.03.2007, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Riesenfreude beim Organisationsteam unserer Weihnachtsaktion: Auch heuer kamen über 96 000 Euro zusammen

Wunder gibt es immer wieder. Und manchmal bleibt einem auch gar nichts anderes übrig, als sich staunend zu wundern. So erging es auf jeden Fall gestern dem Organisationsteam der Aktion Licht der Hoffnung. Eher langsam war ja im November das Bemühen um Menschen in Not angelaufen. Aber als gestern Bilanz gezogen wurde, kam ein fantastisches Ergebnis zustande: sage und schreibe 96 200,68 Euro.

Damit unterscheidet sich die Gesamtsumme im Grunde gar nicht von dem, was im Jahr zuvor für die verschiedensten sozialen Projekte zusammengekommen war. Die etwa 1500 Euro Minus sind ja denn auch kein echter Schwund, sondern eine ganz normale Schwankung. Und wenn man bedenkt, dass in solch schwierigen Zeiten, als die Schlagzeilen von der Mehrwertsteuererhöhung, den steigenden Gesundheitskosten und der Angst um den Arbeitsplatz dominiert wurden, sogar mehr zusammengekommen ist als in den Boomjahren 1998 und 1999 (von der Zeit davor ganz zu schweigen), dann lässt sich das Resultat erst so richtig einordnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen