Schwerpunkte

Nürtingen

Das Kreuz mit dem Kreuz kommt nach der Wahl

24.03.2006 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Baden-Württemberger haben eine Stimme, aus der Direkt- und Zweitmandate errechnet werden

Am Sonntag, wenn gewählt ist und die Stimmen ausgezählt sind, wird in einem komplizierten Berechnungsverfahren ermittelt, wer künftig im baden-württembergischen Landtag Platz nehmen darf. Dabei sind die Abgeordneten aus dem großen Wahlkreis Nürtingen im Vorteil.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Nürtingen

Dekan Waldmann aus Nürtingen geht in den Ruhestand

Der Nürtinger Dekan hält am Sonntagmorgen seinen letzten Gottesdienst und wird abends von Prälatin Arnold entpflichtet

16 Jahre war Michael Waldmann Dekan in Nürtingen. Ende des Jahres geht er in den Ruhestand. Am kommenden Sonntag wird er in der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen