Schwerpunkte

Nürtingen

Das Jubiläum förderte den Zusammenhalt

02.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mitgliederversammlung des SV Hardt Jugendförderung hat nach wie vor einen hohen Stellenwert

NÜRTINGEN (pm). Nicht nur die Rückkehr zur Normalität nach dem aufregenden Jubiläumsjahr, sondern auch die Bemühungen aller Gruppierungen, den SV Hardt immer attraktiver und lebendiger zu gestalten, waren Hauptthema bei der kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung in der Gemeindehalle in Hardt.

Alexander Beck, der Erste Vorsitzende des Sportvereins Hardt, begrüßte die zahlreichen Vereinsmitglieder. Das vergangene Jahr war sicherlich eines der aufregendsten in der noch jungen Geschichte des SV Hardt, so der Vorsitzende, galt es doch das 25-jährige Bestehen zu feiern. Die zahlreichen Veranstaltungen zeigten, zu welchen Leistungen auch ein kleiner Verein fähig ist, wenn alle zusammenarbeiten.

Bevor auf die Tagesordnung eingegangen wurde, erhoben sich die Mitglieder und gedachten der in den vergangenen Monaten verstorbenen Mitglieder Wilhelm Zinsmeister, Harald Kalb und Robert Weinmann. Erfolgreich gestartet sind die beiden Kursprogramme Fit in den Frühling und Skigymnastik. Ebenso positiv hat sich der jüngste Spross des SV, die Bouleabteilung, entwickelt. Mit zehn Spielern wurde die erste Saison in der Bezirksliga Neckar/Alb bestritten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen