Schwerpunkte

Nürtingen

Das Finale der Schwabentage

08.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wirtschaftswunder spielt morgen nach dem Finale

NÜRTINGEN (jg). Was haben die Fußball-WM und die Nürtinger Schwabentage am und im K3N gemeinsam? Nun: Sie gehen beide morgen, Sonntag, zu Ende. Davor aber soll hie wie da noch ein tolles Fest gefeiert werden.

Daher beginnt das Programm heute wie morgen auch schon um 11 Uhr: Das Gastro-Dorf Hüttenhausen freut sich über Besucher, die auf dem Platz vor der Kreuzkirche sich den kulinarischen Köstlichkeiten hingeben wollen. Bei Torwand, Tischkicker und Modelautobahn-Rennen kann man Samstag wie Sonntag ab demselben Zeitpunkt schon ausprobieren, wie geschickt man ist.

Um 17 Uhr kann man sich nach Herzenslust der Auto-Nostalgie hingeben: Viele schöne alte Vehikel treffen sich bei den Schwabentagen vom uralten Käfer bis zum Jaguar E, und vielleicht ist sogar ein waschechter Rolls Royce mit von der Nürtinger Oldtimer-Partie. Die geht übrigens nachher weiter durchs landschaftlich herrliche Tiefenbachtal hoch zum Parkplatz am Hohenneuffen, wo Burgherr Axel Vetter mit einer Erfrischung wartet. Noch in Nürtingen werden übrigens einige Fragen an die Schwabentage-Besucher gerichtet: mit etwas Glück kann man dabei eine von 20 Eintrittskarten für das Tübinger Oldtimer-Museum Boxenstopp gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Nürtingen