Schwerpunkte

Nürtingen

Fotoverbot bei Einschulungsfeiern? - „Das Bild in die Menge geht nicht“

09.09.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Einige Schulen erwägen aus Datenschutzgründen ein komplettes Fotoverbot bei den Einschulungsfeiern

Früher war nicht alles besser, aber manches einfacher. Bei Feiern zur Einschulung haben die Eltern und Verwandten jahrelang den Fotoapparat zücken und hemmungslos Fotos schießen können. Wenn diese Woche die neuen Abc-Schützen feierlich begrüßt werden, dann werden dagegen einige Schulleiter darum bitten, während der Feier auf Fotos und Filme zu verzichten. Lesen Sie hierzu auch unser Interview mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Dr. Stefan Brink.

Bei Einschulungsfeiern darf nicht jedes Kind fotografiert und das Foto in sozialen Medien verbreitet werden.  Foto: Adobe Stock/Diana Drubig
Bei Einschulungsfeiern darf nicht jedes Kind fotografiert und das Foto in sozialen Medien verbreitet werden. Foto: Adobe Stock/Diana Drubig

NÜRTINGEN. In den meisten deutschen Bundesländern sind die Sommerferien bereits vorbei und an einigen Schulen haben die Schulleiter ein vollständiges Fotoverbot bei der Einschulungsfeier ausgesprochen. Beispielsweise in Halle in Sachsen-Anhalt. Dort hatte die Grundschule „Frohe Zukunft“ bei einem Informationsabend im Vorfeld die Erlaubnis aller Eltern einholen wollen. Einige waren aber nicht damit einverstanden, dass ihr Kind fotografiert wird. Es kursierte die Befürchtung, dass Bilder von Kindern in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram verbreitet werden. Daher sprach Direktor Steffen Hunkert das Verbot aus und kündigte an, einzugreifen, wenn er jemanden sehe, der eine Kamera zückt. Berufen hat er sich dabei auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Befürchtet wird ein Verstoß gegen das geltende Datenschutzrecht, was zu Klagen und Bußgeldern führen kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Nürtingen