Nürtingen

Das bewegte Leben Adalbert Stifters

25.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Böhmerwäldler hatten zur Lesung ins Theater im Schlosskeller eingeladen

Peter Becher brachte den Zuschauern das Leben Adalbert Stifters nahe. pm
Peter Becher brachte den Zuschauern das Leben Adalbert Stifters nahe. pm

NÜRTINGEN (pm). Der Vorsitzende des Deutschen Böhmerwaldbundes Nürtingen, Dietmar Kiebel, begrüßte neben den zahlreich erschienenen Gästen den Literaturhistoriker und Schriftsteller Dr. Peter Becher und die Stubenmusik der Böhmerwald-Spielschar Nürtingen. Becher ging in seiner Eingangsrede kurz auf die spannungsgeladene Lebensgeschichte von Adalbert Stifter ein, der im Böhmerwald in einfache Verhältnisse hineingeboren das Glück hatte, in seinem Leben bis in die höchsten Kreise der Wiener Gesellschaft zu gelangen und dort mit hohem Ansehen in vornehmen adeligen Familien als Privatlehrer und Unterhalter tätig zu sein.

Mehr als zwei Jahrzehnte getragen von der Gunst einer zahlreichen Leserschaft, die seine Gedichte und Erzählungen begeistert aufnahm, konnte er als Schriftsteller und anerkannter Maler einen üppigen Lebensstil pflegen, genoss das Leben in vollen Zügen und pflegte Kontakte mit Dichterkollegen und anderen Kulturschaffenden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Nürtingen