Schwerpunkte

Nürtingen

Das alles kann der neue Traktor für die Hochschule in Nürtingen

11.06.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das neue Fahrzeug soll künftig die Lehre in Agrarwirtschaft und Pferdewirtschaft bereichern.

Freuen sich über einen PS-starken Neuzugang: (von links) Sebastian Bösch, Nicolai Sommer, Sascha Hübener, Harry Schempp, Professor Albert Stoll, Professorin Ulrike Berger-Kögler, Professor Andreas Frey  Foto: pm
Freuen sich über einen PS-starken Neuzugang: (von links) Sebastian Bösch, Nicolai Sommer, Sascha Hübener, Harry Schempp, Professor Albert Stoll, Professorin Ulrike Berger-Kögler, Professor Andreas Frey Foto: pm

NÜRTINGEN. Seit Kurzem steht auf dem Betriebshof des Instituts für Technik der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) ein neuer Traktor. Das grüne Schmuckstück bereichert künftig die Lehre in den Studiengängen Agrarwirtschaft und Pferdewirtschaft und ermöglicht Bildung auf dem neuesten Stand der Technik. Dies teilt die Hochschule in einer aktuellen Pressemitteilung mit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Nürtingen

Ein großes Sommerfest für die Braike

„Es ist ein Fest von Leuten der Braike für die Braike“, sagte Anni Schlumberger vom Orga-Team. Viele ehrenamtliche Helfer hatten das erste Sommerfest im Nürtinger Stadtteil geplant und umgesetzt. Die Party zog sich am Wochenende wie eine Perlenschnur vom Kindergarten in der Schmidstraße über den…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit