Anzeige

Nürtingen

Dank für ehrenamtliches Engagement

29.11.2010, Von Jürgen Holzwarth — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Feierstunde für verdiente Kulturschaffende und Blutspender im Nürtinger Rathaus

NÜRTINGEN. „Es ist schon eine schöne Tradition geworden, jedes Jahr die Personen zu ehren, die ehrenamtlich in besonderer Weise zum Wohlergehen des Vereinslebens und zur Lebensrettung beigetragen haben“, sagte Nürtingens Bürgermeister Rolf Siebert am Freitagabend im Rathaus. Er begrüßte Mitglieder aus den Kulturvereinen und langjährige Blutspender.

Der Dank ging an die Ehrenamtlichen, „es wird immer schwieriger, Leute in den Vereinen zu finden, die ein ,Pöstle‘ übernehmen“, so Siebert.

Für ihre langjährige Arbeit und ihre Verdienste um das Vereinsgeschehen bekamen Adolf Nast vom Obst- und Gartenbauverein Reudern und Gisela Glatzel vom Bridge-Club „Semper-Schlemm“ einen Werbering-Gutschein im Wert von 25 Euro.

Für zehnmaliges Blutspenden wurden Katja Bopp, Eberhard Bügner, Kristina Deininger, Michael Dörner, Johann Falb, Karin Früh, Viktor Holzmann, Holger Jarosch, Horst Parisch, Herbert Preuß, Heike Renz, Michaela Roloff, Ursula Schwarz, Christine Speidel, Johann Weber, Angelika Wegner und Dagmar Weidenkeller mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen