Schwerpunkte

Nürtingen

Dächer und Fassaden werden saniert

01.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dächer und Fassaden werden saniert

Wenn sich Lehrer und Schüler in die Sommerferien verabschieden, dann hat das städtische Hochbauamt freie Bahn für anstehende Sanierungs- und Renovierungsarbeiten. So sind derzeit in der Friedrich-Glück-Schule in Oberensingen (im Bild), in der Schule in Raidwangen, im Kindergarten Achalmstraße und im Gemeinschaftshaus Roßdorf Handwerker zugange. Bereits fertiggestellt sind Arbeiten an der Kelter in Reudern. An der Schulhof- und Giebelseite der Friedrich-Glück-Schule werden alle Fenster neu abgedichtet. Die Fassade erhält einen neuen Anstrich. Die Kosten der Arbeiten belaufen sich auf rund 28 000 Euro. Zehn neue Lichtkuppeln erhält das Gemeinschaftshaus Roßdorf. Außerdem wird der Dachaufbau erneuert und das neue Flachdach extensiv begrünt. Die Schule in Raidwangen zeigt sich jetzt wieder von ihrer Schokoladenseite, die Fassade hat einen frischen Anstrich erhalten. Demnächst werden die Fassadensanierungsarbeiten an der Feuerwehr Oberensingen, der Krone und dem Hausmeisterhaus abgeschlossen. Für die Sanierung der Gebäude gibt die Stadt rund 41 000 Euro aus. Fertig sind die Arbeiten an der Kelter in Reudern. An der Westfassade wurden Fachwerkhölzer ausgetauscht. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz, weshalb die Arbeiten unter schwierigen Bedingungen durchgeführt werden mussten. Die Maßnahmen kosteten rund 53 000 Euro. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Nürtingen