Schwerpunkte

Nürtingen

"Da tritt eine gewisse Gewöhnung ein"

27.07.2005 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nur wenige Reisestornierungen und Umbuchungen in den Reisebüros nach den Anschlägen in Ägypten und der Türkei

NÜRTINGEN. Die Terroristen wissen, wie sie für Angst und Schrecken sorgen können. Pünktlich zu Ferienbeginn explodieren ihre Bomben in beliebten Urlaubszielorten. Viele Reisende treten ihren Urlaub deshalb mit einem mulmigen Gefühl an oder versuchen gleich durch Umbuchungen an vermeintlich sicherere Orte zu gelangen.

In der Nacht vom 22. auf den 23. Juli explodierten im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheik mehrere Bomben. Bei den Anschlägen wurden mindestens 88 Menschen getötet und über 200 verletzt. Vielen sitzt auch noch der Schock nach den Attentaten von London in den Knochen.

Das bekommen auch die Reisebüros zu spüren. Einige Reiseveranstalter bieten die Möglichkeit von Umbuchungen an, und es wird davon Gebrauch gemacht. Bei DER Deutsches Reisebüro berichtet die stellvertretende Filialleiterin Simone Salen von Umbuchungswünschen und Fragen. Ein Kunde habe von Ägypten nach Mauritius umgebucht, ein anderer verreise nun nach Österreich.

Nach den Attentaten von Luxor 1997 mit 70 Opfern habe es zwei oder drei Jahre gedauert, bis die Kunden keine Bedenken mehr gegen das Reiseziel Ägypten geäußert hätten. In den letzten Jahren sei die Nachfrage nach Ägypten-Reisen gut gewesen. Was Salen nicht verstehen kann, ist der Versuch, von Ägypten auf Türkei umzubuchen, da von dort auch schon Attentate vermeldet wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen