Schwerpunkte

Nürtingen

Cranach-Bibel kommt nach Nürtingen

22.02.2005 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zur Eröffnung der Aktion „Schloss Zerbst“: Museums-Wochenende mit Vortrag und Jelden-Konzert

NÜRTINGEN. Das „Rothenburg des Nordens“: Als das war Nürtingens Partnerstadt in Sachsen-Anhalt wegen der Schönheit ihrer Baudenkmale über Jahrhunderte hinweg bekannt. Bis vor 60 Jahren. Da fiel das, was in einem halben Jahrtausend aufgebaut worden war, binnen 40 Minuten in Schutt und Asche, weil sich der Stadtkommandant und einige Dutzend SS-Mannen geweigert hatten, das militärisch völlig bedeutungslose Zerbst kampflos zu übergeben, und amerikanische Bomber danach am 16. April 1945 um 10.20 Uhr „kurzen Prozess“ machten. Nürtingen möchte nun, da sich dieses furchtbarste Datum der Schlossgeschichte zum 60. Mal jährt, dabei helfen, eines der letzten Zeugnisse der einstigen Pracht zu retten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen