Schwerpunkte

Nürtingen

Bürgerstiftung schreibt Fotowettbewerb aus

29.04.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit dem Titel „Nürtingen meine neue Heimat“ will man Flüchtlinge und Neubürger anregen, ihre Lieblingsplätze im Bild festzuhalten

„Nürtingen meine neue Heimat“ ist der Fotowettbewerb überschrieben, zu dem die Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung vom 1. bis 31. Mai einlädt. Es gibt interessante Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich. Als Pate wurde der VHS-Fototreff gewonnen, der heute, Samstag, von 16.30 bis 18 Uhr in der Seegrasspinnerei gerne Tipps rund ums Fotografieren gibt.

Mit attraktiven Preisen werben Vorstand, Geschäftsführer und Kuratoriumsmitglieder der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung für den Fotowettbewerb. Das Bild zeigt von links den Vorsitzenden der Stiftung, Volksbank-Chef Wolfgang Mauch, Vorstandsmitglied Fritz Brodbeck, die Kuratoriumsmitglieder Christian Fritsche, Gabriele Langfeld, Barbara Beck, Geschäftsführerin Miriam Hohage, Kuratoriumsmitglied Joerg Hauber und Geschäftsführer Markus Weber. Foto: ali
Mit attraktiven Preisen werben Vorstand, Geschäftsführer und Kuratoriumsmitglieder der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung für den Fotowettbewerb. Das Bild zeigt von links den Vorsitzenden der Stiftung, Volksbank-Chef Wolfgang Mauch, Vorstandsmitglied Fritz Brodbeck, die Kuratoriumsmitglieder Christian Fritsche, Gabriele Langfeld, Barbara Beck, Geschäftsführerin Miriam Hohage, Kuratoriumsmitglied Joerg Hauber und Geschäftsführer Markus Weber. Foto: ali

NÜRTINGEN. Anlass für den Fotowettbewerb ist das zehnjährige Bestehens der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung. „Wir möchten Flüchtlinge und Neubürger einladen, die Stadt mit dem Blick von außen zu entdecken und Lieblingsplätze im Bild festzuhalten“, umreißt Kuratoriumsmitglied Joerg Hauber die Idee. Man hofft, dass damit bei den Hobbyfotografen auch ein Stück weit Identifikation mit der neuen Umgebung entsteht. Wunsch der Kuratoriumsmitglieder ist, dass die beim Wettbewerb eingereichten Digital-Bilder, die in Nürtingen oder seiner Umgebung entstehen, Motive zeigen, die den Neuankömmlingen nach ihrer Ankunft besonders aufgefallen sind oder die für sie eine besondere Bedeutung haben. Um möglichst viele Menschen anzusprechen, wurde der Flyer auch in englischer und arabischer Sprache abgefasst.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Nürtingen