Schwerpunkte

Nürtingen

Bürgerstiftung fördert Bauklötze

26.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bauen und Spielen mit Bauklötzen – dass das noch immer aktuell ist, zeigt der Einsatz der von der Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung finanzierten zehn auf acht Zentimeter großen Bauklötze. Das Projekt wurde vom Stadtjugendring Nürtingen initiiert und mit 3000 Euro bezuschusst. Stolz konnten nun die Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Mauch (rechts) und Claudia Grau (Zweite von links) den Scheck der Bürgerstiftung an Pit Lohse (Dritter von rechts) und seine Mitarbeiter überreichen – und sich gleich auch noch beim Turmbau mit Bauklötzen beteiligen. Nahezu 1000 Klötze wurden von tatkräftigen Kindern und Jugendlichen gesägt, gehobelt, geschliffen und mit dem Logo der Bürgerstiftung versehen. Ihren ersten Einsatz hatten die Bauklötze im Rahmen des Aktionstages „Familie spielt“. Weitere Einsätze der Klötze sollen folgen, auch können diese für Kinderfeste und Veranstaltungen ausgeliehen werden. „Ein nachhaltiges und ansteckendes Beispiel der Förderung und Unterstützung junger Menschen“, findet man bei der Bürgerstiftung. nt

Nürtingen