Schwerpunkte

Nürtingen

Bürgerinformation über Flüchtlinge

30.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Montag, 2. November, 19 Uhr, sind die Nürtinger ins K3N eingeladen

NÜRTINGEN (nt). Wie viele Flüchtlinge kommen zu uns? Wo werden sie untergebracht? Ist der Landkreis oder die Stadt zuständig bei Fragen? Was ist der Unterschied zwischen Erst- und Anschlussunterbringung? Wie kümmert man sich um die Integration? Diese und viele andere Fragen rund um das Thema Flüchtlinge in Nürtingen beantwortet eine Informationsveranstaltung am Montag, 2. November, ab 19 Uhr in der Stadthalle K3N.

Die gesamte Verwaltungsspitze mit Oberbürgermeister Otmar Heirich, Bürgermeisterin Claudia Grau, dem Technischen Beigeordneten Andreas Neureuther und GWN-Chef Volkmar Klaußer sowie Projektleiterin Alexandra Aufmuth informieren über neu geschaffene Strukturen in der Stadtverwaltung, über Zuständigkeiten und über vorhandene und geplante Standorte. Sven Singler als Integrationsbeauftragter und Cosima Röder, die ehrenamtliche Tätigkeiten koordiniert, berichten aus der Praxis und geben Hinweise, wohin sich Bürger mit Spenden oder mit Fragen wenden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Nürtingen