Schwerpunkte

Nürtingen

Buchvorstellung in Nürtingen: Das erschütterte Leben der Sintiza Martha Guttenberger

05.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Magdalena Guttenberger und Manuel Werner stellten ihr Buch „Die Kinder von Auschwitz singen so laut!“ über die Sintiza Martha Guttenberger vor. Die Nürtinger Anlaufstelle „Pro Sinti & Roma“ berichtete von ihrer Arbeit und davon, wie Sinti und Roma noch heute diskriminiert werden.

Manuel Werner und Magdalene Guttenberger bei der Lesung  Foto: privat
Manuel Werner und Magdalene Guttenberger bei der Lesung Foto: privat

NÜRTINGEN. Gut besucht war die Lesung von Magdalena Guttenberger und Manuel Werner im katholischen Gemeindehaus St. Johannes. Im Mittelpunkt stand die Auschwitz-Überlebende Martha Guttenberger. Die beiden Autoren lasen dort Passagen aus ihrem Buch „Die Kinder von Auschwitz singen so laut! – Das erschütterte Leben der Sintiza Martha Guttenberger aus Ummenwinkel“. Einfühlsam musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Julius Band mit dem Geiger Ondrej Molnar und dem Kontrabassisten Peter Balogh.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit