Schwerpunkte

Nürtingen

Breitband-Internet bleibt aktuell

16.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Stadtwerke bieten vielleicht selbst schnelles Internet an

Die Themen Breitbandausbau in den Ortsteilen, Lärmschutzmaßnahmen entlang der Bundesstraße 297 und der Bau eines Gemeinschaftsschuppens waren die Hauptpunkte der letzten Sitzung des Ortschaftsrates Neckarhausen vor der Sommerpause.

NT-NECKARHAUSEN (bsz). Ebenso informierte Ortsvorsteher Bernd Schwartz darüber, dass die Untersuchungsergebnisse der Bohrungen in der Kapf- und Steinmauerstraße noch nicht vorliegen.

„Leider hat die Telekom die noch ausstehenden Unterlagen und die überarbeitete Kostenschätzung, welche bis Anfang Juni zugesagt waren, bisher nicht vorgelegt“, so Schwartz zu Beginn seiner Ausführungen. Die Stadtwerke Nürtingen prüfen momentan, ob und wie sie die Dienstleistung „Schnelles Internet“ ebenfalls anbieten können. Dazu sollen bis Ende Juli Berechnungen über den notwendigen Leitungsbau aufgestellt werden.

Auf Nachfrage von Ortschaftsrat Markus Knöll betont Ortsvorsteher Bernd Schwartz, dass der Ausbau nur im Bereich Taunusstraße in Richtung Neckartailfingen und im Bereich An der Autmut, Rehwiesen und Beutwang erfolgen wird. „Auch die Telekom hat ihr erstes Angebot nur für die Erschließung dieses Teilbereichs gemacht. Es ist betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll, in dem Teil von Neckarhausen, welcher durch die Kabel BW weitestgehend versorgt ist, in den Leitungsbau zu investieren“, so Schwartz weiter.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen