Schwerpunkte

Nürtingen

Brauerei und Lokal: Gerstenfux in Nürtingen schließt

07.07.2022 14:56, Von Kai Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Brauerei in Zizishausen und das Lokal am Schlossberg machen zu.

Statt Gerstenfux wird bald ein anderer Name am Gebäude Schlossberg 6 stehen. Foto: Müller
Statt Gerstenfux wird bald ein anderer Name am Gebäude Schlossberg 6 stehen. Foto: Müller

NÜRTINGEN. Im Jahre 2017 hatte der promovierte Biologe Santiago J. Ramírez Aguilar in Zizishausen das „Bierwerk Gerstenfux“ eröffnet und dort sein eigenes Craft-Beer gebraut, das auch Supermärkte in ihr Sortiment aufnahmen. Im Mai 2021 kam auch ein Lokal am Schlossberg 6 in der Nürtinger Innenstadt hinzu.

Doch sowohl die Gaststätte als auch die Brauerei sind nun bald Geschichte. „Die Firma Gerstenfux wird zugemacht“, bestätigt Ramírez Aguilar. Die Marke werde er behalten und er könne sich vorstellen, das Gerstenfux-Bier in der Zukunft von befreundeten Brauern herstellen zu lassen. „Vielleicht in anderthalb Jahren oder so“, sagt der Geschäftsführer.

Im August will er die Gaststätte an ein junges Gastronomenpaar übertragen. „Ab September werde ich dann wieder Arbeitnehmer sein“, sagt der Brauer. Die Brauerei wird es dann ebenfalls nicht mehr geben. Als Grund für die Aufgabe nennt er persönliche, aber auch wirtschaftliche Gründe. „Es ist beides, man hätte noch viel mehr Geld investieren müssen.“

Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit