Schwerpunkte

Nürtingen

Brandstifter soll viereinhalb Jahre hinter Gitter

16.06.2015 00:00, Von Bernd Winckler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Staatsanwältin hält Ausflüchte des Angeklagten für „widerlegt“

NT-NECKARHAUSEN/STUTTGART. Der 30-Jährige, der wegen Brandstiftung einer Obdachlosenunterkunft in Neckarhausen angeklagt ist, soll viereinhalb Jahre hinter Gitter. Diesen Antrag stellte am gestrigen vorletzten Prozesstag vor dem Stuttgarter Landgericht die Staatsanwältin, die überzeugt ist, dass sich der Angeklagte wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung schuldig gemacht habe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen