Nürtingen

Brandschutz an Schulen hat Priorität

15.03.2013, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Vertreter des Gesamtelternbeirates berichteten im Kultur-, Schul- und Sozialausschuss über ihre Arbeit

Wie geht es weiter mit der Nürtinger Schullandschaft? Wann kommt die Gemeinschaftsschule? Kann die Kernzeitbetreuung flexibler gestaltet werden? Wann wird in den Brandschutz an Schulen investiert? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigten sich in den zurückliegenden Monaten die Vertreter des Gesamtelternbeirates der Nürtinger Schulen.

Nürtinger Schulen sollen mit Rauchmeldern ausgestattet werden.  Foto: fotolia
Nürtinger Schulen sollen mit Rauchmeldern ausgestattet werden. Foto: fotolia

NÜRTINGEN. Am Dienstag waren Bernd Heß und Michael Fetzer, die Vertreter des Gesamtelternbeirats der Nürtinger Schulen, in den Kultur-, Schul- und Sozialausschuss eingeladen, um den Kommunalpolitikern aufzuzeigen, was Eltern im Zusammenhang mit der sich verändernden Schullandschaft beschäftigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Nürtingen