Schwerpunkte

Nürtingen

„Böse Menschen haben keine Lieder“

23.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seniorenkreis Zizishausen befasste sich mit der Wirkung des Singens

NT-ZIZISHAUSEN (pm). Kürzlich traf sich wieder der Zizishäuser Seniorenkreis in der Linde. Große Kugelvasen aus Glas, gefüllt mit bunten Blüten zierten die Tische. Traude Hauber hatte somit die vielfältige Blütenpracht des Monats in den Raum gebracht.

Mit dem Volkslied „Alles neu macht der Mai“ eröffneten Siegfried Hauber und Heinz Starz den Nachmittag. Dann luden die beiden Musikanten zum Mitsingen von Volksweisen aus einem kleinen Liederheft ein, was auch tüchtig befolgt wurde. Denn in Begleitung von Gitarre und Mundharmonika singt es sich leichter. So klang auch das Lied zu den Geburtstagsehrungen vollmundiger.

Zwischendurch wechselten sich heitere Beiträge ab wie: ein Sketch mit Christl Hofer und Christel Grau, ein Gedicht, vorgetragen von Heinz Starz, und Liedbeiträge zum Schmunzeln durch Siegfried Hauber.

Zu Beginn des besinnlichen Teils mit Pfarrer Karlheinz Graf sangen alle „Lobe den Herrn meine Seele“. „Wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder“, so die Antwort von Pfarrer Graf auf das Singen. Er sprach über den Wochenspruch Psalm 98, 1, „Singt Gott dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 70% des Artikels.

Es fehlen 30%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen