Schwerpunkte

Nürtingen

Bobbycars für den Kindergarten Rieth

08.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bobbycars für den Kindergarten Rieth

Kinder haben aufgrund ihrer Körpergröße keinen guten Überblick im Verkehr und können Geschwindigkeiten und Entfernungen nicht richtig einschätzen. Kfz-Innungen organisieren deshalb Aktionen im Rahmen der bundesweiten Kampagne Safety-Cars für Safety-Kids. Als erste Einrichtung in Baden-Württemberg kommt der Nürtinger Kindergarten Rieth in den Genuss sinnvoller Zuwendungen für die Verkehrserziehung. Die Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim spendet dem Kindergarten Rieth sechs Bobby-Cars, 200 Warnwesten und Verkehrszeichen, die als Übungsgerät genutzt werden sollen. Spielerisch können die Kinder dabei ihr Wissen erweitern, die Besonderheiten ihres täglichen Wegs zum Kindergarten kennen- und das richtige Verhalten im Straßenverkehr erlernen. Bürgermeister Rolf Siebert bedankte sich bei Obermeister Konstantin Lepadusch und Pressesprecher Alfred Hiller von der Kfz-Innung Nürtingen-Kirchheim: Die Warnwesten werden wir auf alle Kindergärten verteilen. Und auch die Bobbycars stehen den anderen Kindergärten als Leihgaben zur Verfügung. Bei den Kleinen kamen die Vierräder ebenfalls gut an. nt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen