Schwerpunkte

Nürtingen

"Bloomsday"

16.06.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bloomsday

Einmal im Jahr, am 16. Juni, irren ein paar hundert merkwürdige Gestalten durch die irische Hauptstadt Dublin, Bleiben vor Gebäuden und an Plätzen stehen, die nichts erkennbar Besonderes haben. Dann und wann steckt einer die Nase tief in ein dickes Buch und deklamiert daraus Passagen, die offenbar in irgendeinem Zusammenhang mit dem Ort stehen, an dem er sich gerade befindet. Am 16. Juni ist Dublin ein literarischer Wallfahrtsort. Diesen Tag des Jahres 1904 hat der irische Schriftsteller James Joyce als Handlungszeit für seinen Jahrhundertroman Ulysses ausgewählt. Auf nahezu tausend Seiten ist darin der Tagesablauf von Joyces alter ego Stephen Dedalus und dem Anzeigenverkäufer Leopold Bloom beschrieben. Diesem und dem Schriftsteller zu Ehren feiern alljährlich Tausende Literatur-Freaks auf der ganzen Welt den 16. Juni als den Bloomsday. Wer es sich leisten kann, wird sicherlich versuchen, diesen Tag in Dublin zu verbringen und vielleicht sogar die klassische Bloomsday-Prozession mitzumachen. Obligatorisch dafür sind der Start in Poldi und Molly Blooms Wohnhaus in der Eccles Street Nr. 7, eine Lesung am Joyce-Tower, ein Bad am Forty Foot, eine Bestimmte Mahlzeit im Davy Byrnes der Kauf einer Zitronenseife bei Swenys am Lincoln Place, gucken, was am Sandymount so los ist und ein Besuch im Custom House am Fluss Liffey. Natürlich bringt das nur was, wenn man sich durch den zeitweise verbotenen Schinken durchgeschmökert hat. Und das kann man sich ruhig trauen, denn auch wenn man nicht jede Anspielung (wovon der Roman nur so strotzt) mitbekommt, nicht jede Symbolik richtig einzuordnen versteht, bietet die Handlung genug Spaß. Stellen, an denen, Nomen est Omen, man in homerisches Gelächter ausbrechen mag, sind nämlich auch nicht eben selten. heb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 63% des Artikels.

Es fehlen 37%



Nürtingen