Schwerpunkte

Nürtingen

Bleibt Autmut-Brücke dauerhaft gesperrt?

11.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat Neckarhausen debattierte über Bauvorhaben

NT-NECKARHAUSEN (bes). Der Ortschaftsrat Neckarhausen befasste sich in seiner jüngsten Sitzung mit verschiedenen örtlichen Bauvorhaben. Die vom Büro Tünnemann im vergangenen Jahr vorgestellten Planungen zur Neugestaltung des Geländes der ehemaligen Gärtnerei Bäuerle werden zurückgestellt. Anfragen nach Bestattungen in einem Kolumbarium seien nicht vorhanden, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz zur Begründung.

Die Ortschaftsverwaltung möchte erst Erfahrung mit dem neuen Urnengemeinschaftsgrabfeld, welches vor Kurzem der Öffentlichkeit vorgestellt und eingeweiht wurde, sammeln. Ebenso liegen die Kosten für die Realisierung des Entwurfs mit 200 000 Euro sehr hoch, ein entsprechender Haushaltsantrag wurde bereits in den Vorberatungen zum Haushalt 2013 abgelehnt.

Schwartz konnte erreichen, dass ein Betrag im Haushalt stehen bleibt, um das Gelände dennoch umgestalten zu können. Unter anderem sollen Behindertenstellplätze und eine Containerplatz für den Bauhof angelegt werden. Die Planungen sollen im Frühjahr 2013 vorgestellt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Nürtingen