Nürtingen

Biomüll: Probleme bei der Abfuhr

12.06.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (aw). In der letzten Woche gab es in Nürtingen Probleme bei der Abfuhr von Biomüll. Vom Ersberg war zum Beispiel zu hören, dass der Biomüll erst am Freitag statt am Montag abgeholt worden sei. Auf unsere Nachfrage hin bestätigte Manfred Kopp, Geschäftsführer des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises, tatsächlich diese Probleme. Diese seien bei der mit der Abholung beauftragten Firma durch die Umstellung auf die einwöchige Abfuhr des Biomülls entstanden, erklärte Kopp. Es habe „ein bisschen geholpert“. Für die sommerliche Taktung bräuchten die Abfuhrfirmen zusätzliches Personal, das müsse sich erst an die Touren gewöhnen, sagte Kopp. Deshalb träten die Umstellungsprobleme vor allem in größeren Städten mit größeren und komplizierteren Bezirken auf, so der Geschäftsführer. Die Sammeltouren seien nachgefahren worden, mittlerweile sei man wieder im Soll, berichtete Kopp.

Nürtingen

Verkaufsstart im Unverpacktladen

Der Nürtinger Genossenschaftsladen „Glas und Beutel“ eröffnet am 24. Oktober – Eröffnungsfeier am Samstag

Am Donnerstag, 24. Oktober, startet der reguläre Betrieb des Nürtinger Unverpacktladens „Glas und Beutel“. In den vergangenen Tagen durften die…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen