Schwerpunkte

Nürtingen

Bildungsinitiative in der Kritik

09.07.2011 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Jugendhilfeausschuss wurde Vorwurf der Nähe zu problematischer türkischer Bewegung laut

Im zweiten Anlauf wurde die Bildungsinitiative Filderstadt (BIF) vom Jugendhilfeausschuss des Esslinger Kreistags am Donnerstag als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. Allerdings wird die Vereinsführung aufgefordert, sich von der türkischen Fethullah-Gülen-Bewegung zu distanzieren.

Der 1996 als Türkisch-Deutscher Kulturverein Echterdingen gegründete Verein gibt als Ziele vor allem den Bildungsbereich an und nennt Angebote wie Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfeunterricht, daneben intensive Elternarbeit. Jugendtreffs, Veranstaltungen wie Fußballturniere und Ausflüge, Arbeitsgemeinschaften zu Kunst, Theater oder Musik werden als Angebote der Jugendarbeit genannt. Dafür gebe es auch Fachkräfte. Aufgrund der fachlichen und personellen Voraussetzungen leiste der Verein einen Beitrag zur Erfüllung der Jugendhilfe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Nürtingen