Schwerpunkte

Nürtingen

Bescherung für arme Kinder

14.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tafelladen startet wieder die „Aktion Weihnachtsstern“ für Bedürftige

NÜRTINGEN (pm). Die Nürtinger Tafel möchte auch in diesem Jahr zur Adventszeit wieder ganz gezielt die Familien unter den Tafelkunden unterstützen und eine „Sternaktion“ starten. Die „Aktion Weihnachtsstern“ soll (wie bereits im Vorjahr) Kindern aus bedürftigen Familien, die es in einer Wohlstands-Gesellschaft nicht leicht haben, zu Weihnachtsgeschenken verhelfen.

Die Kinder (oder stellvertretend deren Eltern) können den Weihnachtswunsch bis zu einem Wert von 25 Euro auf die Sterne schreiben. Menschen, denen es finanziell besser geht, erfüllen diesen Wunsch und die Familie erhält kurz vor Weihnachten das Geschenk. 2008 wurde diese Aktion bereits zu einem unerwartet großen Erfolg.

Im Nürtinger Tafelladen sind zur Zeit übrigens zirka 360 Kinder unter 18 Jahre als einkaufsberechtigt gemeldet. Das Budget für Menschen im Hartz-IV-Bezug ist sehr eng bemessen. Für die Bedürfnisse der Kinder, die über Kleidung und Ernährung hinausgehen, ist kaum Spielraum. Im vergangenen Jahr konnten über die „Aktion Weihnachtsstern“ 130 Geschenke an Kinder weitervermittelt werden.

Viele Sterne aus Papier sind schon gebastelt


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Nürtingen