Schwerpunkte

Nürtingen

Berufskolleg mit Ganztagsangebot

01.04.2011 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albert-Schäffle-Schule soll an zweijährigem Modellversuch teilnehmen – Ruoff-Schule mit sozialwissenschaftlichem Gymnasium

An der Albert-Schäffle-Schule in Nürtingen soll eine Ganztagsförderklasse im kaufmännischen Berufskolleg I eingerichtet werden. Dies beim Regierungspräsidium zu beantragen, beschloss gestern der Kultur- und Schulausschuss des Kreistags. Der Modellversuch geht zunächst über einen Zeitraum von zwei Jahren.

Landesweit sollen 30 Klassen an diesem Modellversuch teilnehmen, und geht es nach der Kreisverwaltung, ist auch die Albert-Schäffle-Schule ab dem Schuljahr 2011/2012 mit von der Partie. Das letzte Wort hat allerdings das Kultusministerium. Mit diesem Ganztagsangebot sollen die Schüler des Berufskollegs I, also Schüler, die beispielsweise aus der Werkrealschule kommen, durch Unterrichts- und Förderangebote gestärkt werden. Individuelle Förderung und der Ausbau eigenständiger Lernphasen sollen es den Schülern jeder sozialen und kulturellen Herkunft leichter machen, den Übergang in das Berufskolleg II zu schaffen, wo sie die Fachhochschulreife erlangen können. Schulen, die am Modellversuch teilnehmen, müssen an vier Tagen Ganztagsunterricht anbieten.

Zusätzlicher Matheunterricht für Schüler des Berufskollegs I


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen