Schwerpunkte

Nürtingen

Berliner Schüler zu Gast Patenschaft für die Nürtingen-Schule in Berlin besteht seit 50 Jahren

16.12.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Während Nürtingen künftig verstärkt auf dem Gebiet des Tourismus aktiv sein wird, um die Vorzüge der Neckarstadt über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen, hat es der Stadtname bereits vor einiger Zeit bis in die Landeshauptstadt geschafft. In Berlin-Kreuzberg besuchen Kinder die Nürtingen-Grundschule.

Im Jahre 1958 sprach der damalige Landkreis Nürtingen eine Einladung an Berliner Kinder aus dem Bezirk Kreuzberg aus. Die Namensgebung im Jahr 1967 geschah aus Dank für die Unterstützung der Bürger des Landkreises für die Schule. Über die Jahre entwickelte sich eine feste Patenschaft, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. So werden auch vom heutigen Landkreis Esslingen jedes Jahr Klassen ins Schullandheim Lichteneck bei Hepsisau eingeladen. Zirka 4000 Kreuzberger Schüler konnten so schon diese deutsche Landschaft kennenlernen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Nürtingen