Schwerpunkte

Nürtingen

Benefizlauf war ein erster Erfolg

23.03.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Knapp 22 000 Euro kamen für Kikuwe und Jugendwerkstatt zusammen

NÜRTINGEN (pm). „Renn, Seegras, renn!“ – das war das Motto des Benefizlaufs, der am Sonntag in Reudern stattfand. Die Kinder-Kultur-Werkstatt und Jugendwerkstatt können sich freuen: Durch die Spendenaufrufe sind knapp 22 000 Euro von über 200 Läufern zusammengekommen, die am Läuferfest am Sonntagabend feierlich symbolisch übergeben wurden. Hier wurden die Leute hinter der Aktion gewürdigt, darunter die Firma digital worx (Homepage) und Team Sport Schweizer (Lauf).

Es gab bei einigen Teilnehmenden regelrechte Wettbewerbe, wer am meisten Fans und damit Spender akquirieren konnte. Die Siebdruckwerkstatt-Leiterin Nicole Jäckel, die ihre Fans mit einem launigen Blog über ihre Trainingsfortschritte über sechs Wochen informierte, wurde am Abend am Läuferfest zur Spendenqueen gekrönt – beim Rennen selbst hat sie den dritten Platz über zehn Kilometer erreicht. Die Klasse 4 der Waldorfschule hat ihre Unterstützung durch Kuchenverkauf und Tombola erwirtschaftet und konnte dann am Läuferfest der Kikuwe Zehner-Karten für bedürftige Kinder übergeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 62% des Artikels.

Es fehlen 38%



Nürtingen