Nürtingen

Bei den Feierabendtouren gemeinsam durch die Natur radeln

27.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rund 40 Radler starteten am Donnerstagabend bei bestem Fahrrad-Wetter in die neue Feierabendtour-Saison. Seit nunmehr 24 Jahren veranstalten Bürgertreff, Schwäbischer Albverein, Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club, IKK Classic und Nürtinger Zeitung diese Radtouren für jedermann. Dabei geht es um das Vergnügen, gemeinsam auf dem Fahrrad in der Natur unterwegs zu sein. Günther Löw aus Nürtingen war das erste Mal dabei: „Ich habe auf dem Flug von Gran Canaria davon erfahren und wollte unbedingt mitmachen.“ Die Radfahrer werden nach Leistungsvermögen eingeteilt: Die Gruppe „Speed“ fährt in zwei Stunden 40 bis 45 Kilometer, die Gruppe „sportlich“ ungefähr 35 Kilometer, Gruppe „mittel“ circa 30 Kilometer und die Gruppe „leicht“ radelt zwischen 20 und 25 Kilometern. Pedelecs und E-Bikes sind erlaubt. Die Radtouren finden jede Woche statt – außer bei Regen –, immer im Wechsel donnerstags und freitags. Geradelt wird am 3., 9., 17., 23. und 31. Mai, am 6., 14. und 28. Juni, am 4., 12., 18. und 26. Juli sowie am 1., 9., 15., 23. und 29. August. Die Radtour an Fronleichnam entfällt. Eine gemeinsame Abschlussveranstaltung ist am Freitag, 6. September, um 18 Uhr im Gasthaus Linde in Zizishausen geplant. Treffpunkt für alle Touren ist immer um 18 Uhr der Heller-Parkplatz an der Ecke Wera- und Laiblinstegstraße. Die Termine werden auch in der Nürtinger Zeitung angekündigt. skr

Nürtingen