Schwerpunkte

Nürtingen

Beatles-Show hilft in Nürtingen viel Gutes zu tun

09.07.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

„All you need ist love“ war mehr als nur eine mitreißende Show im Nürtinger K3N. Dieses hochkarätige Ereignis half auch, viel Gutes zu bewirken. Der CDU-Stadtverband Nürtingen unterstützt mit dem Erlös seiner Veranstaltung sowohl den Förderverein der Musik- und Jugendkunstschule Nürtingen (mit 3000 Euro) als auch die Aktion „Licht der Hoffnung“ unserer Zeitung (mit 2000 Euro). Beide Initiativen freuten sich sehr über diese Unterstützung und dankten den vielen Mitgliedern, die sich für und an diesem Abend so ins Zeug gelegt hatten, von ganzem Herzen. Unser Bild zeigt von links Show-Produzent Bernhard Kurz, den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Thaddäus Kunzmann, Cynthia Lennon (die erste Frau von Beatle John Lennon), unseren Marketingchef Christian Fritsche, Thomas Wagner (Vorsitzender des Fördervereins der Musik- und Jugendkunstschule), Bürgermeister Rolf Siebert und den Leiter der Musik- und Jugendkunstschule, Hans-Peter Bader. Foto: Holzwarth


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Nürtingen