Nürtingen

Baustelle und Sperrung der Neuffener Straße in Nürtingen

15.02.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auch 2020 hat der Straßenverkehr in Nürtingen wieder mit einer großen Baustelle zu kämpfen

Die Freude nach der Fertigstellung der Baustelle auf der B 313 über baustellenfreie Straßen wird nur wenige Monate anhalten. Die Stadtwerke müssen ein zusätzliches Stromkabel verlegen und im Zuge dessen werden in der Neuffener Straße alte Gas- und Wasserleitungen ausgetauscht. Deshalb kommen ab März halbseitige und im Sommer Vollsperrungen der Hauptverkehrsachse.

Diese Baustelle auf der Neuffener Straße ist mittlerweile wieder verschwunden. Die kommende Baustelle wird ungleich größer werden. Foto: Holzwarth
Diese Baustelle auf der Neuffener Straße ist mittlerweile wieder verschwunden. Die kommende Baustelle wird ungleich größer werden. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN (jog). Einen Stromausfall wie im Mai 2017 soll es in Nürtingen nicht mehr geben. Um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, müssen die Stadtwerke in der Neuffener Straße ein neues Stromkabel verlegen und tauschen dann auch gleich die alten Gas- und Wasserleitungen aus. Die Neuffener Straße muss deshalb ab März teilweise halbseitig und dann ab Mai 2020 in Teilen voll gesperrt werden. 25 000 Fahrzeuge müssen dann täglich über andere Straßen, etwa die Südumgehung oder die Gerberstraße umgeleitet werden, um aus dem Neuffener Tal in Richtung Stadt und umgekehrt zu kommen. Mit der Sperrung droht Nürtingen ein neuer Verkehrskollaps. Hier in unserem Übersichtsartikel finden Sie immer die neuesten Informationen und Artikel zur Baustelle, der Sperrung und dem Vorankommen der Bauarbeiten.

15. Februar 2020: Info-Veranstaltung zur Großbaustelle
Die Baustelle, die sich bis bis Ende November auf die gesamte Länge der Neuffener Straße erstreckt, rückt näher. Vertreter der Stadtverwaltung und der Stadtwerke informierten am Donnerstagabend in einer öffentlichen Veranstaltung in der Stadthalle K3N über die anstehende Großbaustelle. Alle Infos aus der Vernstaltung und mehr zu den kommenden Sperrungen lesen Sie im Artikel "Nürtingen: Neuffener Straße bald dicht" vom 15. Februar 2020.

3. Januar 2020: Droht erneut ein Verkehrskollaps?
Die Verkehrsbehinderungen im Zusammenhang mit der Sanierung der B 313 sind vielen Autofahrern noch in Erinnerung. Die große Frage ist jetzt: Kommt es in diesem Jahr noch schlimmer? Denn mit der Sperrung der Neuffener Straße droht Nürtingen erneut ein Verkehrskollaps. Neue Infos zur kommenden Baustelle und den Sperrungen lesen Sie im Artikel "Nürtingen droht erneut Verkehrskollaps" vom 3. Januar 2020.

19. September 2019: Die nächste Großbaustelle ist in Sicht
Nürtingen bleibt auch 2020 Stau-Stadt. Die Stadtwerke müssen zur Versorgungssicherheit ein zusätzliches Stromkabel verlegen und im Zuge dieser Baumaßnahme werden in der Neuffener Straße auch alte Gas- und Wasserleitungen ausgetauscht. Deshalb kommt ab März eine halbseitige und im Sommer die Vollsperrung der Straße. Eines steht jetzt schon fest: Die besten Ingenieure werden keine Umleitung austüfteln können, die Staus ausschließen. Mehr Vorabinformationen und Wissenswertes rund um die kommende Großbaustelle lesen Sie im Artikel "2020 Vollsperrung der Neuffener Straße in Nürtingen" vom 19. September 2019.

Nürtingen