Schwerpunkte

Nürtingen

Baumlehrpfad wurde eingeweiht

02.08.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Baumlehrpfad wurde eingeweiht

Bei der letzten Sozialkonferenz im Oktober letzten Jahres wurde die Idee des Sozialprojektes geboren, gestern war es dann so weit. Zusammen mit Nürtingens Bürgermeister Rolf Siebert weihten die Schüler der Neckarhäuser Anna-Haag-Schule ihren Baumlehrpfad am Galgenberg ein. Anfang März dieses Jahres trafen sich die zwölf Schüler und die betreuenden Lehrerinnen Stephanie Gruber und Beate Sturm mit Bastian Kuthe, der beim Nürtinger Tiefbauamt für die Grünanlagen zuständig ist, zu einer ersten Begehung im Park hinter der Trinkhalle. Wer kennt schon die Kaukasische Flügelnuss, den chinesischen Rotholzbaum oder den Persischen Eisenholzbaum. Nicht nur exotische Pflanzen, auch einheimische Bäume aus dem 100 Jahre alten Baumbestand wurden ausgewählt. Danach entstand eine Informationsbroschüre, in der die Gewächse akribisch genau mit Bildern beschrieben sind. Im Technikunterricht fertigten die Schüler Tafeln aus Holz, auf denen die Baumnamen eingebrannt sind, sie hängen an den jeweiligen Bäumen. Das Info-Heftchen ist beim I-Punkt bei der Freien Kunstschule und im Nürtinger Bürgertreff erhältlich. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Nürtingen