Anzeige

Nürtingen

Baulückenbörse im Internet geplant

03.11.2010, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Umfrage durch Mannheimer Büro brachte erfreuliche Rücklaufquote – Stadt bietet privaten Grundstücksbesitzern Beratung an

In Nürtingen und den Stadtteilen gibt es 645 Baulücken, zusammen 78,7 Hektar, die früher oder später einer Bebauung zugeführt werden könnten. Das ergab eine fundierte Erfassung der Innenentwicklungspotenziale durch das Büro Baader Konzept, vorgestellt in der letzten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses.

NÜRTINGEN. Bis Juli wurden in der Kernstadt und den Teilorten zirka 700 Flurstücke mit Bebauungspotenzial erfasst und fotografisch dokumentiert. Nach einer planungsrechtlichen Bewertung in den Monaten Juli und August verschickte die Stadt an 300 Grundstückseigentümer Fragebögen. Gefragt wurde unter anderem nach der beabsichtigten Nutzung der Grundstücke in den nächsten Jahren und gleichzeitig wurde eine Beratung durch die Stadt angeboten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Nürtingen

Stadthalle unter neuer Leitung

Der Betriebswirt Michael Maisch übernimmt das Management – Kämmerei hat neue Betriebsform für Stadthalle im Blick

Die Stadt Nürtingen hat einen neuen Stadthallenmanager. Michael Maisch tritt die Nachfolge von Helene Sonntag an, die im Frühjahr als…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen