Schwerpunkte

Nürtingen

Baulandpreise: nur moderate Veränderungen

28.05.2013 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Regional-Monitor zeigt: In Nürtingen und seinem Umland kostet der Quadratmeter nur wenig mehr als 1990

Im Mittelbereich Nürtingen sind die Baulandpreise in den vergangenen beiden Jahrzehnten nach oben geklettert. Wenn auch nicht so heftig wie andernorts. Im Schnitt des gesamten Landkreises sanken indes die Kosten pro Quadratmeter sogar. Dies geht aus dem Regional-Monitor des Verbands Region Stuttgart hervor.

Bauland ist knapp in der Region – und damit auch besonders teuer. Wobei die Steigerungen in Nürtingen und seinem Umland noch eher moderat ausfielen. Foto: Holzwarth
Bauland ist knapp in der Region – und damit auch besonders teuer. Wobei die Steigerungen in Nürtingen und seinem Umland noch eher moderat ausfielen. Foto: Holzwarth

Zu diesen statistischen Berechnungen bedarf es einer Vorbemerkung: Ein Vergleich einzelner Jahre ist nicht möglich. Denn dann wären aus Sicht der Experten gerade in kleineren Gemeinden Rückschlüsse darauf möglich, wer wie viel Geld für den Bauplatz erzielt hatte, den er an den Mann gebracht hat. Also fasste man aus Datenschutzgründen immer Fünfjahreszeiträume zusammen – und zwar immer die beiden Hälften eines Jahrzehnts, beginnend mit 1990.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Nürtingen