Schwerpunkte

Nürtingen

Bauarbeiten auf dem Museumsgelände

28.05.2013 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Funktioneller Neubau und Fachwerkhaus aus Öschelbronn bilden ab 2015 den Eingangsbereich zum Museumsdorf

Mit den widrigen Witterungsbedingungen kämpfen derzeit auch die Bauarbeiter im Freilichtmuseum Beuren. Das Museumsdorf erhält einen neuen Eingangsbereich. Momentan wird der Keller für das aus dem Jahr 1799 stammende Fachwerkhaus Bühler aus Öschelbronn betoniert und in den nächsten Tagen wird mit dem Neubau für das Empfangsgebäude begonnen.

Das Freilichtmuseum Beuren aus der Vogelperspektive: In der Bildmitte links die Baustelle für den neuen Eingangsbereich.  Foto: Feirer
Das Freilichtmuseum Beuren aus der Vogelperspektive: In der Bildmitte links die Baustelle für den neuen Eingangsbereich. Foto: Feirer

Wer vom Parkplatz zum bestehenden Museumseingang im Mannsperger-Haus geht, der kommt an der Baustelle vorbei. „Zurzeit wird der Keller für das Haus Bühler aus Öschelbronn betoniert“, berichtet Museumsleiterin Steffi Cornelius. Und in den nächsten Tagen werde mit dem Neubau für das Empfangsgebäude begonnen. Dieses Ensemble markiert später den Eingangsbereich zum Museumsdorf in den Beurener Herbstwiesen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Nürtingen