Schwerpunkte

Nürtingen

Ballettschule lockte mit heißen Rhythmen

17.07.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ballettschule lockte mit heißen Rhythmen

Heiß, sowohl von den Temperaturen als auch vom Tanzstil, ging es Ende Juni im Nürtinger Studio für Tanz und Bewegung, der Ballettschule, in der Steinengrabenstraße 3 her. Inhaberin Hanna Niethammer veranstaltete für Tanzinteressierte ein Sommerfest. Niethammer, die seit dem vergangenen Jahr die Ballettschule Halitz leitet, hat sich Musik und Tanz verschrieben. Zum Sommerfest wollte sie auch die künftige Ballettlehrerin Julia Krämer vorstellen. Krämer ist im Stuttgarter Ballett als Koryphäe gut bekannt. Über 15 Jahre war sie dort als erste Solistin Balletttänzerin. Ihre Tanzkarriere beendete sie, weil sie inzwischen zwei Kinder hat. Da kam das Angebot, selbst Ballettunterricht zu erteilen, genau zum richtigen Zeitpunkt. Zum Sommerfest waren die Räume des Tanz- und Ballettstudios gut besucht. In vier Blöcken zeigten 200 Schüler von morgens um zehn bis abends um 21 Uhr ihr Können, Choreografien, die ihre Lehrer zuvor wochenlang mit ihnen einstudiert hatten. Zu jedem Block, in dem Hip Hop, Stepptanz, Jazz und Ballett von Kindern bis zu Erwachsenen gezeigt wurde, kamen rund 150 Zuschauer. Dass Lehrer und Inhaberin sehr gut zusammenarbeiten, zeigten nicht nur die tollen Darbietungen, sondern ebenso das ganze Ambiente, inklusive Speisen und Getränke. kiho


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen