Schwerpunkte

Nürtingen

Bald Breitbandanschluss in Hardt

11.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ortschaftsrat beschäftigt sich mit Haushalt, Heizung und dem Kindergarten

NT-HARDT (bs). Zu Beginn der Sitzung gab Ortsvorsteher Bernd Schwartz jüngst bekannt, dass die Stadt Nürtingen auf Beschluss des Ortschaftsrats Hardt und des zuständigen Verwaltungsausschusses die zwei städtischen Bauplätze im Baugebiet Schlagwiesen verkauft hat.

Im Zusammenhang mit der Auswechslung des defekten Stromkabels in der Hauff- und Frundsbergstraße, das vor gut 14 Tagen für einen Stromausfall im Ortsteil verantwortlich war, verlegen die Stadtwerke Nürtingen momentan auch Leerrohre für einen späteren Anschluss an das Glasfasernetz. Die Anwohner der betroffenen Straßen sind von den Stadtwerken angeschrieben worden. Die Rückmeldungen der Eigentümer sind durchweg positiv, das Angebot wird angenommen.

Bisher war das Thema Breitbanderschließung im Ortsteil Hardt kein Thema, so Ortsvorsteher Bernd Schwartz. Allerdings besteht durch die zahlreichen Baumaßnahmen aufgrund der notwendigen Kanal- und Straßensanierung im Ortsteil sowie in der Stuttgarter und Grötzinger Straße die Möglichkeit, Hardt in den nächsten Jahren nahezu komplett zu erschließen.

Ortschafts- und Stadtrad Erhard Baier, selbst Anwohner der Hauffstraße, appellierte nochmals dafür, die Chance, an eine schnelle Datenleitung angebunden zu werden, zu nutzen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Nürtingen