Schwerpunkte

Nürtingen

Bahnverkehr lahm gelegt

31.03.2006 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bagger beschädigte Oberleitung der Strecke Wendlingen–Nürtingen

NÜRTINGEN/WENDLINGEN. Gegen 15.30 Uhr beschädigte gestern Nachmittag ein Bagger kurz hinter dem Bahnhof Wendlingen die Oberleitungen der Bahntrasse zwischen Nürtingen und Wendlingen in beide Fahrtrichtungen. Der Zugverkehr kann seitdem nur noch mit Dieseltriebwagen aufrechterhalten werden. Zur Beförderung der Fahrgäste hat die Bahn Busse eingesetzt. Völlig offen war bis Redaktionsschluss, wann die elektrifizierte Bahnstrecke wieder genutzt werden kann.

Gegen 15.30 Uhr meldete gestern Nachmittag der Lokführer eines von Nürtingen in Richtung Stuttgart fahrenden Zuges, ein Gegenstand sei auf das Dach des Zuges geschlagen. Vermutlich hat ein Bagger von einem Firmengelände an der Heinrich-Otto-Straße aus die Oberleitungen und einen Oberleitungsmasten beschädigt. Die Deutsche Bahn hat daraufhin den Strom auf der Strecke zwischen Wendlingen und Nürtingen abgestellt. Der stecken gebliebene Zug wurde mit einer Diesellok zurück zum Bahnhof Nürtingen geschleppt. Kurzzeitig blockierte diese Maßnahme auch sämtliche Bahnübergänge der Strecke. Teilweise staute sich der Verkehr erheblich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Nürtingen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen