Schwerpunkte

Nürtingen

Bahn plant Solarstromdach am Nürtinger Bahnhof

22.09.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Die Deutsche Bahn plant offenbar für den neuen S-Bahnsteig des Nürtinger Bahnhofs ein Dach aus Solarmodulen. Dies berichtet der Bundestagsabgeordnete Matthias Gastel (Grüne). Das Unternehmen habe ihm mitgeteilt, dass man sich für den Nürtinger Bahnhof „für eine integrierte Dachhautlösung“ entschieden habe, bei der die Solarmodule das Dach abbilden. Es handle sich um ein bundesweites Pilotprojekt.

Gastel setzt sich nach eigenen Angaben als Mitglied des Verkehrsausschusses und Bahnpolitiker schon lange für den Ausbau von Fotovoltaik auf und an Bahnanlagen ein. Vermutlich, so Gastel, würden auch bestehende Bahnsteigdächer zu Solarkraftwerken umfunktioniert: „Dann haben wir eine mustergültige Stromerzeugung und ein einheitliches Erscheinungsbild in Nürtingen.“ Er weist darauf hin, dass die Deutsche Bahn zu den größten Stromverbrauchern der Republik zähle. Zugleich verfüge sie aber auch über große, potenziell geeignete Flächen für die Solarstromerzeugung: Bahnhofs- und Bahnsteigdächer, Lärmschutzwände und -wälle sowie Freiflächenanlagen entlang von Bahnstrecken. „Aus dem hohen Strombedarf einerseits und der großen Flächenverfügbarkeit ergibt sich eine ganz besondere Verantwortung. Dass der Bahnhof in Nürtingen nun als Vorbild für viele andere dienen dürfte finde ich natürlich genial.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 80% des Artikels.

Es fehlen 20%



Nürtingen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit