Nürtingen

Bäume weichen Biotop

08.02.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Beutwangsee wurde für Flachwasserzonen Platz geschaffen

NT-NECKARHAUSEN (nt). Bauhofmitarbeiter aus Neckarhausen haben im Beutwang kürzlich elf Bäume gefällt, darunter eine große Kiefer. Im Sommer soll dort eine rund einen Hektar große Wiese in ein neues Feuchtbiotop umgewandelt werden und die Autmut bekommt im Hochwasserfall zusätzliche Überschwemmungsfläche.

Die Baumfällung war notwendig, damit die Arbeiten am künftigen Biotop noch vor Ende der Vogelbrutsaison beginnen können, erläuterte der städtische Umweltbeauftragte Jochen Hildenbrand den Motorsägeneinsatz. Die Wiese wird künftig in den Überschwemmungsbereich der Autmut einbezogen, hierfür wird der Autmutdamm an zwei Stellen geöffnet und im Gegenzug dafür entlang des Feldweges ein neuer Hochwasserdamm geschüttet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Nürtingen

Ein Mythos wird zum morbiden Zerrbild

Eine Heimkunft für Mario Wezel: Das Kulturamt zeigt in der Kreuzkirche seine Fotografien unter dem fragenden Titel „Amerika?“

Seit gestern sind Bilder von Mario Wezel im Rahmen einer zum Programm des städtischen Kulturamts gehörenden Ausstellung zu…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen