Schwerpunkte

Nürtingen

Bäume für die Mongolei

27.05.2010 00:00, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der mongolische Schriftsteller Galsan Tschinag setzt sich für die Wiederaufforstung seiner Heimat ein

Eine Million Bäume will Galsan Tschinag in den nächsten Jahren in seiner mongolischen Heimat anpflanzen. Der Grund: In den letzten 20 Jahren hat sich der Baumbestand drastisch verringert. Um sein ehrgeiziges Projekt umsetzen zu können, sucht der Schriftsteller nun Verbündete.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Nürtingen

Viele Fragen zum Mobilitätskonzept für Nürtingen

Das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 soll mit Beteiligung der Bürger fortgeschrieben werden

In Nürtingen soll ein Mobilitätskonzept das integrierte Verkehrsentwicklungskonzept von 2005 ablösen. Bei der Erstellung eines Handlungsrahmens…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Nürtingen Alle Nachrichten aus Nürtingen