Schwerpunkte

Nürtingen

Bäckerhaus Veit: 817,97 Euro für Childfund

13.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein 30 Meter langer Marmorkuchen war während der langen Einkaufsnacht in Nürtingen eine der Attraktionen. Gebacken hatte ihn das Bäckerhaus Veit. Das Familienunternehmen aus Bempflingen mit über 80-jähriger Tradition engagiert sich regelmäßig mit Spendenaktionen für soziale Zwecke. Mit dem Verkauf des Marmorkuchens wird dieses Mal das Kinderhilfswerk Childfund Deutschland unterstützt, das seinen Sitz in Nürtingen hat. Die Organisation wurde 1978 von einer Nürtingerin gegründet und setzt sich seither international für benachteiligte Kinder ein. In Selbsthilfeprojekten werden Familien dazu befähigt, Armut und Abhängigkeit zu überwinden. In den Schwerpunkten Bildung, Existenzsicherung und Gesundheit werden die Lebenschancen von Kindern und Jugendlichen verbessert. Die Nürtinger belohnten das Engagement des Bäckerhauses Veit und des Kinderhilfswerks: noch vor 22 Uhr war das letzte Kuchenstück verkauft. Am Ende kam die stolze Summe von rund 817,97 Euro zusammen. Das Geld kommt einem aktuellen Childfund-Projekt in Burundi zugute. In der Hauptstadt Bujumbura ist die Organisation seit Jahren erfolgreich aktiv. Das Bild zeigt Childfund-Mitarbeiterin Biluge Mushegera (links), die vom Veit-Verkaufsteam den Scheck entgegennimmt. Weitere Informationen unter www.childfund.de. pm

Nürtingen