Schwerpunkte

Nürtingen

„Bachhalde im Wesentlichen ausverkauft“

25.11.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gewerbegrundstücke am Rand von Oberensingen weitgehend belegt – Positive Entwicklung setzt sich im Großen Forst fort

„Die Bachhalde ist im Wesentlichen ausverkauft“ – diese Feststellung traf OB Heirich jetzt vor den Mitgliedern des Gewerbezweckverbands Wirtschaftsraum Nürtingen. Rund 600 Arbeitsplätze seien geschaffen worden und auch in Bezug auf die Gewerbesteuer beobachte man eine gute Entwicklung. Gut läuft es auch im Großen Forst. Im Blick hat man bereits den zweiten Bauabschnitt.

Im Gewerbegebiet Bachhalde hat die Stadt den größten Teil der Flächen verkauft.  Grafik: nt
Im Gewerbegebiet Bachhalde hat die Stadt den größten Teil der Flächen verkauft. Grafik: nt

NÜRTINGEN. Das Beispiel Bachhalde, viele Jahre fast wie Sauerbier als „die Top-Adresse für innovative Dienstleistungsunternehmen“ im Internet angeboten, zeigt, dass man Geduld braucht, bis die Zeit reif ist. Zunächst lief die Vermarktung etwas zäh an, doch mit dem konjunkturellen Aufschwung stieg auch die Nachfrage. Bis auf das Grundstück, auf das die Firma Hofer eine Option hat, und eine kleinere Fläche am nördlichen Rand haben alle Gewerbeflächen den Besitzer gewechselt. Der Kaufvertrag mit Hofer, so OB Heirich, sei noch nicht unterschrieben, weil das Unternehmen überlege, ob die Fläche überhaupt ausreiche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Nürtingen